Die Azoren - São Miguel

Die Azoren erleben

Fische, Kraken, Seesterne und Co.

Am einfachsten ist es natürlich, sich Fische einfach im Wasser selbst anzusehen. Auf São Miguel gibt es eine Vielzahl von Stellen, wo Sie einfach mit einer Schwimmbrille ins Wasser gehen können und in aller Ruhe die Unterwasserwelt betrachten können. Ob Sie schnorcheln, tauchen oder einfach nur schwimmen wollen, alles können Sie direkt vom Strand aus starten. Ein paar kurze Videos haben wir hier auf der Seite abgelegt. Wir sind keine Tierfilmer und die Videos sind mit einer ganz einfachen Kamera erstellt und ziemlich verwackelt. Trotzdem können wir damit zeigen, wie einfach sich hier die Fische beobachten lassen. Direkt vom Strand aus konnten wir bereits:

  • Muränen,
  • Kraken,
  • verschiedene Seesterne und Seeigel,
  • Feuer und Skorpionfische
  • und jede Menge anderer Fische sehen.

Bei der Liste der Strände haben wir einige genannt, bei denen sich die Unterwasserwelt gut beobachten lässt. Allgemein kann man Fische am besten dort sehen, wo im Wasser Steine oder Felsen sind. Fische mögen es nicht, über offenem Sand zu schwimmen.

Die Rochen haben wir auf einem Ausflug bewundern können. Gerne unterstützen wir unsere Gäste bei der Planung von Ausflügen und stellen gern auch den Kontakt zu zuverlässigen Anbietern  her.

Muräne
Fische in unmittelbarer Strandnähe
Rochen

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Die Azoren – São Miguel

Theme von Anders Norén  Powered by Quasiris GmbH