Die Azoren - São Miguel

Die Azoren erleben

Urlaub mit Kindern auf São Miguel

Als wir unsere erste Reise auf die Azoren planten, lasen wir in Reiseführern Dinge wie „die Azoren sind für Reisen mit Kindern nicht geeignet“. Wir sind dennoch mit unseren 3 Kindern zu unserem Urlaub nach São Miguel gereist und konnten Kommentare wie diesen nie nachvollziehen. Deshalb wollen wir hier die Situation aus unserem Blickwinkel beschreiben und vielleicht ein wenig richtigstellen.

Gute Gründe für Familien

Aus unserer Sicht sind gerade die Azoren perfekt für einen aktiven Urlaub mit Kindern geeignet. Nicht nur, dass es eine Vielzahl von interessanten Beschäftigungen für Familien wie Whale watching, interessante kurze und längere Erkundungspfade mit Wasserfällen, Flüssen mit kleinen Schwimmbecken und natürlich abwechslungsreiche Strände gibt, sondern auch die Infrastruktur ist ausgezeichnet für den Urlaub mit Kindern geeignet. Zuerst einige rein sachliche Gründe:

  • Die Flugzeit ist mit 4,5h nicht zu anstrengend auch für kleinere Kinder und liegt in einer Zeit, in der man sich einfach mit den Kindern beschäftigen kann. Fliegen Sie über Lissabon haben Sie einen recht kurzen Aufenthalt und 2 etwa gleich lange Flugabschnitte.
  • Sie befinden sich in Europa mit einer entsprechenden medizinischen Versorgung und Absicherung, wenn es doch einmal notwendig sein sollte.
  • Es gibt auch ähnlich wie in Deutschland ausgestattete Supermärkte, die auch bei besonderen Anforderungen das passende Angebot liefern.
  • Es gibt keine Probleme mit der Sauberkeit der Lebensmittel und des Trinkwassers.

Wenn Sie also Urlaub mit Ihren Kindern machen wollen und nicht von Ihren Kindern, indem Sie sie in einem Kids-Club abgeben, kennen wir keinen besseren Ort für einen abwechslungsreichen Urlaub für Familien. Alle Ausflüge, die wir auf dieser Website beschreiben und alle Bilder, die hier dargestellt sind, stammen von Reisen, bei denen wir als Familie mit unseren 3 Kindern unterwegs waren. Einmal war nun sogar schon die Freundin unseres größten Sohnes mit dabei, was uns besonders gefreut hat.


Wenn Ihnen die Azoren gefallen und Sie selbst gern einmal etwas Zeit auf São Miguel verbringen möchten, würden wir uns freuen, Sie in unserem Ferienhaus begrüßen zu dürfen. Hier erfahren Sie mehr. 
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche? Dann können Sie uns gerne unter den hier angegebenen Kontaktdaten erreichen.

Hier noch einige Tipps für Familien und passende Ziele

  • Das „Reserva Florestal de Recreio da Cancela do Cinzeiro“ ist ein großes parkähnlich angelegtes Gelände mitten im Wald, mit BBQ-Plätzen, einem großen Spiel- und Klettergelände.
  • Die Wanderung durch den 1200m langen Tunnel unter dem Berg hindurch zu den Seen von Sete Cidades, ist für besonders mutige Kinder (Badeschuhe und Taschenlampe nicht vergessen) geeignet.
  • Die Lieblingsstrände unserer Kinder sind die „Praia da Viola“ und „Ribeira Quente“. Die Praia da Viola bietet neben Sand und Wasserfällen einem kleinen Fluss, der in den Ozean fließt und genug Material zum Spielen bietet. In Ribeira Quente liegt ein reiner Sandstrand mit heißen Quellen unter Wasser und schönen Wellen.
  • Auf dem Weg zum Salto do Prego treffen Sie meist auf eine Gruppe freilaufender Hühner mit Küken. Diese sind recht neugierig und ein paar Krümeln von einem Brötchen nie abgeneigt.
  • Je nach dem Alter Ihrer Kinder bieten sich die Whale Watching Touren mit dem Katamaran für kleinere Kinder und mit dem Speedboot für größere Kinder an. Vielleicht unternehmen sie vorher eine kleinere Bootstour, vor allem wenn Sie noch nicht wissen wie gut Ihre Kinder das Bootfahren vertragen. Die Wellen sind gerade auch bei windigen Wetter auch auf den größeren Katamaranen zu spüren. Und am Ende soll es Ihnen allen ja ein unvergessliches Erlebnis sein.
  • Für Kinder ab 5 Jahren werden Canyoning-Touren angeboten, die für die ganze Familie geeignet sind.
  • Manchmal sind es auch die Geschichten, die über einen Ort erzählt werden, die einen Ausflug oder eine Wanderung noch interessanter machen. Z.B. die Legende der Seen von Sete Cidades. (Diese gibt es hier auch für Erwachsene, lustig auch wenn Sie kein Portugiesisch sprechen.) Oder schauen Sie sich doch einmal den Lagoa do Congro an, hat der nicht etwas Dinosaurierhaftes?

Brauchen Sie noch mehr Ideen oder haben Sie noch andere Empfehlungen? Wir freuen uns, Sie zu unterstützen und auf Ihr Feedback.

Einige Dinge, auf die Sie achten sollten

Auch wenn es auf São Miguel keine giftigen oder gefährlichen Tiere gibt, ist es gut, auf einige Dinge zu achten. Vor allem, wenn Sie im Winter nach stürmischem Wetter an den Strand gehen, kann es sein, dass der Wind Portugiesische Galeeren angespült hat. Diese sind oft leuchtend blau, manchmal leicht lila und wenn sie im Sand liegen, auch leicht mit einem Stück Plastik zu verwechseln. Meist können Sie auch die fadenartigen Tentakeln daneben liegen sehen.

Portugiesische Galeere
Portugiesische Galeere

Achten Sie bitte darauf, dass Sie und vor allem auch Ihre Kinder die Tiere nicht berühren. Bei Berührung sollen durch die Nesseln sehr stark schmerzende Wunden entstehen. Im Übrigen sind die Tiere keine Quallen im eigentlichen Sinne sondern eine Kolonie voneinander abhängiger Polypen, die sich auf bestimmte Aufgaben spezialisiert haben.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Die Azoren – São Miguel

Theme von Anders Norén  Powered by Quasiris GmbH